Hefeteig Zimtschnecken

Einfach selbstgemacht, super lecker & genau nach eurem Geschmack variierbar 😉 😉

Hefeteig Zimtschnecken / ca. 12-15 Stück
220 Gramm Milch
40 Gramm Hefe ( 1 Würfel)
80 Gramm Zucker
80 Gramm weiche Butter
1 Ei
500 Gramm Mehl (405er Weizenmehl oder 550er)
½ TL Salz

Zimtfüllung
100 Gramm Butter
50 Gramm Rohrzucker
3 TL Zimt je nach Geschmack

 

Zubereitung – Step by Step:

1.) Milch, Hefe und Zucker im Mixtopf für 2 Minuten auf Stufe 2 bei 37Grad erwärmen
2.) Butter Ei Mehl und Salz dazugeben und für 2 Minuten auf der Knetstufe kneten
3.) Anschließend füllt ihr den Teig um und deckt diesen ab und lasst diesen dann ungefähr eine halbe Stunde gehen.
Kleiner Tipp: Wenn euer Backofen eine „Warm halten“ Funktion besitzt schaltet diese vorher ein und schaltet den Backofen aus sobald ihr fertig seid. Dann stellt Ihr die Schüssel mit dem Teig in den Backofen. Da geht der Teig grundsätzlich schneller hoch – Für die ungeduldigen unter uns 😉

In der Zwischenzeit erwärmt ihr die Butter im Topf und fügt den Zucker und den Zimt hinzu und rührt die Mischung. Achtung! Nicht anbrennen lassen. Anschließend lasst ihr die Mischung abkühlen

Optional könnt ihr Marmelade nutzen 🙂

Wenn der Teig soweit hochgegangen ist könnt ihr weiter machen. Bemehlt dafür die Arbeitsfläche oder nutzt eine Teigunterlage und bemehlt diese. Den Teig rollt ihr zu einem Rechteck aus und bestreicht die Fläche großzügig mit der abgekühlten Zimtzucker-Butter

4.) Mit einem Messer schneidet ihr längs Stücke von ca. 3 cm und rollt diese wie eine Schnecke ein
5.) Ich benutze gerne die White Lady von Pampered Chef oder den Großen Ofenzauberer den ihr leicht einfettet und die Schnecken darauf platziert.
6.) Am Ende drückt ihr mit der Handfläche auf jede Schnecke um die Schnecken form beizubehalten.
7.) Anschließend kommen die Schnecken für 25 Minuten bei 190 Grad Ober-Unterhitze in den Backofen