Marmorkuchen

Der Klassiker unter allen Kuchen der einfach JEDEM schmeckt, sogar dir 😉

Zutaten:

300 Gramm weiche Butter in Stücken
370 Gramm Mehl
280 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
1 Päckchen Backpulver (15 g)
70 g Milch oder Sahne
30 g Kakao

1.) Butter in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 5 weich rühren.
2.) 250 g Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und 40 g Milch zugeben und mithilfe des Spatels 40 Sek./Stufe 5 vermischen.
3.) Eine Hälfte des Teigs in eine vorbereitete Gugelhupf oder Kastenform geben.Entweder mit Mehl oder Nüssen ausstreuen
4.) Kakao, die restlichen 30 g Zucker und die restlichen 30 g Milch in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 vermischen und mit dem Spatel nach unten schieben und noch einmal vermischen
5) Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen, eine Gabel spiralförmig durch die beiden Teigschichten ziehen, damit eine Marmorierung entsteht, und 50-60 Minuten (180°C Ober/Unterhitze) backen.

Tipp: Anstatt Milch könnt ihr auch Sahne nehmen, damit wird der Kuchen noch fluffiger 🙂